Bunte Hunde

Das Forum für den Mensch zum Hund

 

Hallo!

 

Schön, dass Du hergefunden hast.

 

Dies ist die Startseite des Bunte Hunde Forums, das von , Eva, Aljona, Nina und Nicole betrieben wird. 

 

"Oh nein," höre ich Dich schon stöhnen. "Nicht noch ein Hundeforum!"

 

Doch. Noch eins. Wir fanden, die Zeit war reif für das Bunte Hunde Forum. Wenn Du uns nicht glaubst, schau doch einfach mal rein.

 

"Um was geht es denn überhaupt?" willst Du wissen?

 

Unsere Hunde haben eins gemeinsam: sie haben Charakter. Und das lassen sie uns spüren. Alle vier haben irgendwann einmal gelernt, dass Angriff die beste Verteidigung ist und so mussten wir jede Menge Zeit und Energie investieren, um damit zurecht zu kommen.

 

In dieser Zeit haben wir gelernt, dass man das alleine nur schwer packt und dass gerade die Erfahrung, dass man nicht alleine dasteht, uns weitergeholfen hat. Wir haben gemerkt, dass man leicht den Spaß mit dem Hund verliert, wenn man nur noch über vermurkste Hundebegegnungen und angebellte Nachbarn nachdenkt. Das Selbstbewußtsein leidet, man fühlt sich wie der letzte Versager und fängt an sich zu fragen, ob es nicht unglaublich egoistisch ist, seinen Hund zu behalten, wenn man doch so offensichtlich überfordert ist.

 

Inzwischen sind wir alle ganz schön weit gekommen, so dass plötzlich noch ein neuer Aspekt dazu kam: Beschäftigung. Wir sind eifrige Mantrailer, Dummy-Apportierer, Trickser und Ziel-Objekt-Sucher. Doch wieder mußten wir erkennen: mit unverträglichen Hunden, hat man es schwer, eine geeignete Trainingsgruppe zu finden. So haben wir angefangen, online darüber zu schreiben, was wir machen und wo es hapert.  Was tun, wenn Lotta den zweiten Dummy nicht holen will, wenn Toto die Fährte nicht aufnimmt oder Mio das Feuerzeug nicht richtig anzeigt?

 

Natürlich gab es auch viele Treffen im realen Leben, in denen wir uns von Eiertänzen um unsere bellenden Hunde langsam zu ganz normalen Spaziergängen und lustigen Trailnachmitagen vorgearbeitet haben.

 

All das und noch viel mehr wollen wir gerne in einem eigenen Forum fortsetzen und würden uns über Gleichgesinnte freuen. In diesem Forum geht es weder darum, dass der Mensch seine Interessen dem Hund unterordnet, noch darum, dass man den Hund verbiegt, bis er den Vorstellungen des Menschen genügt.  Wir wollen Wege finden, auf denen beide zu ihrem Recht kommen.

 

Was wir zu bieten haben? Wir sind keine Trainer, aber wenn wir können, helfen wir gerne weiter.  Wir bieten zwischenmenschliche Kontakte, die sich manchmal sogar zu Freundschaften entwickeln, kurz, dies soll ein Ort sein, an dem man lernen, arbeiten, dokumentieren, quatschen, lachen, weinen und manchmal auch Schreikrämpfe haben kann.

 

Vor allem aber ist uns eins wichtig: ein Leben gemeinsam mit unseren Hunden zu führen, gemeinnsam lernen, gemeinsam arbeiten, aber ganz besonders: gemeinsam Spaß haben.

 

Und wenn Du immer noch mehr wissen willst: dann click Dich doch einfach mal durch das Forum oder noch besser: melde Dich gleich an.

 

Liebe Grüße;

 

Nicole, Eva, Nina und Aljona